Locamo.de übernimmt Verantwortung

Corporate Social Responsibility (CSR) – unser Beitrag für ein faires Miteinander im E-Commerce

Locamo und die drei Säulen der sozialen Verantwortung – Corporate Social Responsibility (CSR)

Unsere CSR-Maßnahmen in den drei Kernbereichen

  • ökonomisch-verantwortungsvolles Handeln eines Unternehmens in seiner Funktion als Marktteilnehmer,

  • ökologisch-verantwortliches Handeln eines Unternehmens und seiner Verantwortung gegenüber der Umwelt sowie
  • die soziale Kompetenz eines Unternehmens gegenüber seinen Mitarbeitern und Stakeholdern.

Ökonomisch-verantwortungsvolles Handeln bei Locamo

Studien der renommiertesten deutschen Handelsforschungsinstitute zeigen ein eindeutiges Bild: In den letzten 15 Jahren hat sich das Konsumverhalten der Verbraucher deutlich verändert. Immer mehr Menschen kaufen im Internet. Dieser Trend, verstärkt durch die 2019 eingetretene globale Pandemie, hat nachhaltige Folgen für den stationären Einzelhandel in Deutschland.

Im Jahr 2020 waren mehr als 83 Prozent der Konsumenten mit ihrem Online-Kauf zufrieden und 98 Prozent können sich vorstellen, die bisher online gekauften Produkte weiter oder zum Teil weiter online zu kaufen.

Gleichzeitig wünschen sich viele Kunden,

  • die Produkte anzufassen oder auszuprobieren,
  • sie direkt mitzunehmen,
  • eine persönliche Beratung und
  • das Einkaufserlebnis.

Laut einer Studie des IFH Köln wünschen sich 66 Prozent der Konsumenten mehr lokale Händler im Netz, um bevorzugt bei diesen online zu stöbern und einzukaufen.

Mit Locamo nehmen wir diesen Trend auf und wollen entscheidend dazu beitragen, dass der stationäre Einzelhandel auch bei zunehmend verändertem Konsumverhalten in Deutschland fest verankert bleibt.

Wir wünschen uns, dass der Einzelhandel langfristig durch ein vielfältiges und buntes Erscheinungsbild sowie eine hohe Individualität unsere Städte prägt. Er hat eine sehr große Bedeutung in Deutschland und trägt gemeinsam mit der Gastronomie zu einer hohen Aufenthaltsqualität in unseren Städten bei.

Locamo unterstützt den Einzelhandel und würdigt dessen volkswirtschaftliche Dimension

Der Einzelhandel schafft Millionen von Arbeitsplätzen, auch im direkten oder indirekten Umfeld bei Familie und Freunden.

Mit Locamo geben wir den stationären Einzelhändlern in Deutschland im Internet ein Gesicht und gleichzeitig die Möglichkeit, online Umsätze zu generieren. Die zusätzlichen Einkünfte stützen die Einzelhandelsunternehmen. Ihre Geschäfte bleiben erhalten und gleichzeitig die damit verbundenen Arbeitsplätze im Einzelhandel.

Die Kommunen wiederum profitieren von wichtigen Steuereinnahmen bei Einkommens- und Gewerbesteuern. Diese Einnahmen sind für den Erhalt der regionalen Infrastruktur essenziell wichtig. Mit den Steuereinnahmen werden wichtige Investitionen in die Infrastruktur ermöglicht, wie z. B. in den öffentlichen Nahverkehr, Schulen, Kitas u. v. m. Zudem werden die Gewerbesteuer-Hebesätze in den Kommunen auf einem erträglichen Niveau gehalten.

Standort Deutschland: Wir übernehmen Verantwortung

Als deutsches Unternehmen mit Sitz in Baden-Württemberg schaffen wir Arbeitsplätze vor Ort und zahlen unsere Steuern hier in Deutschland. In unserem wirtschaftlichen Handeln verfolgen wir den Stakeholder-Ansatz, d. h. wir wahren die Interessen aller Beteiligten: Mitarbeiter*innen, Lieferant*innen, Einzelhändler*innen, Verbraucher*innen und der Kommunen.

Im Gegensatz zu internationalen Shopping-Portalen stehen bei Locamo die gesellschaftlichen und nachhaltigen Aufgaben im Vordergrund (Stakeholder-Ansatz), während beim Shareholder-Ansatz das vorrangige Ziel die Gewinnmaximierung für die Aktionäre ist.

Für uns zählt ein partnerschaftliches Miteinander

Wir handeln partnerschaftlich und reden nicht nur davon. Das betrifft die Beziehungen zu unseren Händlern, aber auch unser Geschäftsziel. Im Gegensatz zu anderen E-Commerce-Plattformen hat Locamo sich entschieden, nicht selbst Waren zu verkaufen, sondern Partner des Handels zu sein.

Wir sind eine Plattform für die Produkte unserer Händler. Wir unterstützen die Händler bei den Herausforderungen der Digitalisierung, nehmen sie an die Hand, unterstützen sie mit unserem Knowhow und Service und bieten ihnen Zukunftsperspektiven. So haben wir mit Locamo eine deutschlandweite, nachhaltige Alternative für Anbieter*innen und Konsument*innen geschaffen.

Zu unseren Grundsätzen zählen auch die Ausgestaltung gerechter Vertragsbedingungen mit allen Vertragspartner*innen, faire Preise und die Einhaltung von Gesetzen, wie z. B. der DSGVO.

Niedrige Gebühren und Verkaufsprovisionen sind für uns im partnerschaftlichen Miteinander eine Selbstverständlichkeit. Ebenso wie die Unterstützung unserer Händler mit umfangreichen Leistungen, wie z. B. Rechtssicherheit im Verkauf mit Abmahnschutz bei AGB, Impressum und Widerruf, gutem Support und die Vermarktung der Produkte unserer angebundenen Händler über verschiedenste Marketingkanäle, ohne dass sich ein einzelner Händler darum kümmern muss.

Unser Credo lautet „Gemeinsam statt einsam handeln und erfolgreich Online mit Offline verbinden, um so den Konsumenten ein durchgängiges Einkaufserlebnis zu bieten“

Locamo wird sich so Stück für Stück weiterentwickeln und mittelfristig ein flächendeckendes Netzwerk von Händlern in Deutschland schaffen, so dass jeder Konsument das Angebot aus seiner Region online ansehen und kaufen kann.

Ökologisch-verantwortliches Handeln bei Locamo

Ein Teil unseres Konzepts ist es, CO2-Emissionen so weit wie möglich zu reduzieren.

Um regionale Einkaufsmöglichkeiten und die regionale Vielfalt zu erhalten, kaufen wir alles, was wir benötigen, möglichst im regionalen Einzelhandel vor Ort oder bevorzugt bei Partner*innen unserer Plattform. Drucksachen lassen wir in lokalen Druckereien erstellen.

Bei allem, was wir beschaffen, ist unser Grundsatz: Immer erst vor Ort.

Ein Teil unseres Konzeptes ist es, alle Fahrten so weit wie möglich zu reduzieren. Für Dienstreisen nutzen wir i. d. R. Mietwagen oder die Bahn. Für die sich an Bahnstrecken anschließenden kleinen Strecken vor Ort nutzen wir den ÖPNV oder einen Mietwagen.

Die Einsparung von Ressourcen ist uns ein wichtiges Anliegen. Als Anbieter eines digitalen Marktplatzes ist unser (fast) papierloses Büro eine Selbstverständlichkeit von Anfang an. Um unsere Kommunikation zu verbessern, nutzen wir Collaboration-Tools und Chats. Das verbessert nicht nur die Zusammenarbeit, sondern spart auch Papier.

Für Locamo gehört Click & Collect zur Unternehmensphilosophie

Von Anfang an geben wir Konsument*innen die Möglichkeit und ermuntern diese dazu, sich online bestellte Waren nicht nur schicken zu lassen, sondern diese auch selbst vor Ort beim Händler abzuholen oder auch online zu reservieren und vor Ort zu probieren.

Denn wenn das Abholen von Waren, das Probieren reservierter Waren oder auch das Retournieren von Waren mit einem ohnehin geplanten Aufenthalt in der Stadt kombiniert wird, entfallen unnötige Transporte für Lieferungen und Retouren. Damit leisten wir Stück für Stück einen immer größeren und nachhaltigen Beitrag zur Reduzierung von CO2-Emissionen,

Bei einigen unserer regionalen Marktplätze sind Integrationsservices eingebunden. So werden bestellte Waren beim Welfenmarkt in Weingarten u. a. durch einen Fahrradkurierdienst der Integrations-Werkstätten Oberschwaben ausgeliefert.

Wir werden kontinuierlich daran arbeiten, sinnvolle Partnerschaften einzugehen und innovative Lösungen zu entwickeln, um fortlaufend immer mehr nachhaltigere Lösungen zu implementieren und anzubieten.

Soziales Engagement von Locamo in Weingarten und ganz Deutschland

Egal ob Kommune, Händler*in, Partner*in oder Arbeitnehmer*in – die Werte „Transparenz“ und „Fairness“ sind für uns die Basis für eine langfristige Zusammenarbeit. Ein wertvolles Miteinander ist uns wichtig. Wir agieren nach dem Grundsatz: Behandle deine Mitmenschen so, wie du selbst behandelt werden willst. Alle unsere Mitarbeiter*innen können jederzeit ihre Vorschläge einbringen.

Engagiertes und mitdenkendes Handeln ist bei Locamo ausdrücklich erwünscht.

Locamo ist Ausbildungsbetrieb. Wir bilden Azubis aus und kooperieren mit Hochschulen, wie der Hochschule Ravensburg-Weingarten (RWU), indem wir auch Studien-, Bachelor- und Masterarbeiten betreuen. Wir haben durchgehend Student*innen im Haus, die entweder bei uns ein Praktikum machen oder die wir als Werkstudent*innen beschäftigen. Auch Schülerpraktika bieten wir interessierten Jugendlichen an.

Wir sind in der Mittelstands- und Wirtschaftsunion (MIT) engagiert. Vor allem unser Geschäftsführer Markus Kapler ist sehr engagiert und hält Experten-Vorträge auf Veranstaltungen bei der IHK, beim MIT oder BNI. Uns geht es darum, das gewonnene Know-how weiterzugeben, mehr Unterstützer für den Erhalt des regionalen Einzelhandels zu gewinnen und mit Lösungen neue Impulse für die Digitalisierung des Handels zu geben.

Locamo-Sponsoring junger Sportler*innen und Künstler*innen

Wir engagieren uns im Sponsoring von Sportler*innen und benachteiligten Personengruppen, um der Gesellschaft einen Teil der Erfolgs zurückzugeben. So unterstützen wir Tim Zimmermann, einen sehr erfolgreichen Nachwuchsrennsportler, den sehr erfolgreichen deutschen Sprint-Leichtathleten Michael Pohl sowie eine Fußball-Damenmannschaft.

Außerdem fördern wir mit Spenden immer wieder verschiedene Organisationen, u. a. junge Künstler*innen.

Bevorzugt wollen wir künftig den meist finanziell benachteiligten Frauensport fördern.

Das Locamo-Businessmodell schafft Mehrwerte für Städte und Kommunen

Mit unserem Businessmodell, nur lokalen Händlern in ganz Deutschland eine Plattform zu bieten, sorgen wir dafür, dass jeder Kauf in Deutschland stattfindet. Das heißt, dass ein Händler in Deutschland diesen Umsatz macht und dementsprechend lokale Steuern und anteilsmäßig die Umsatzsteuer vor Ort bleiben und somit der Geldkreislauf in der Region stattfindet.

Durch den Erhalt des Einzelhandels fördert Locamo indirekt Investitionen in die kommunale Infrastruktur

Das heißt, durch die Steuereinnahmen, die nicht nach Asien oder in andere Teile der Welt abfließen, haben die Kommunen weiter Spielraum für lokale Investitionen in Kultur, Soziales, Infrastruktur u. v. m.

Weitere Informationen, wie Locamo Zukunftsperspektiven für Städte und Gemeinden bietet, finden Sie hier