Lokale Online-Marktplätze sind eine geeignete Lösung, um die Innenstädte nicht nur in Pandemie-Zeiten mit all ihren Facetten zu erhalten. Doch Marktplatz ist nicht gleich Marktplatz. Anhand von 7 Kriterien lassen sich Anbieter lokaler Online-Marktplätze klassifizieren. Nachfolgend finden Sie einen beispielhaften Vergleich der Städtelösung von Locamo und eBay Deine Stadt.

Das Einkaufsverhalten der Menschen ändert sich. Die Tendenz geht sehr deutlich in Richtung Online-Einkauf und vor allem auch Online-Information vor dem Kauf. Die Corona-Pandemie beschleunigt diesen Trend zusätzlich und verändert die Struktur in den deutschen Städten nachhaltig. Die meisten Städte suchen nach zukunftsweisenden Konzepten, um ihre Innenstädte lebendig zu halten und den Einzelhandel stützen zu können.

Doch oft kann ein lokaler Online-Marktplatz für Städte noch viel mehr.

Was ist ein lokaler Online-Marktplatz?

Ein lokaler Online-Marktplatz ist eine Technologie für einen virtuellen Handelsplatz einer Stadt oder einer Region im Internet. Der Fokus liegt auf dem lokalen Handel, indem regionale Einzelhändler auf dem Online-Marktplatz ihre Waren für Käufer der Region anbieten. Dabei ist von Vorteil, wenn es sich nicht nur um ein Schaufenster handelt, sondern auch eine Onlineshop-Funktion integriert ist.

Je nach Konzept umfasst ein lokaler Online-Marktplatz noch weitere Möglichkeiten. Neben dem Handel übernimmt er zahlreiche Informationsaufgaben und ermöglicht Dienstleistern, Vereinen, Restaurants oder Handwerkern die Präsentation ihrer Angebote.

Bei einem Vergleich sollte man sich fragen, ob eine Marke in den Vordergrund gestellt und beworben wird oder die Stadt mit ihren Akteuren? Ist Online-Wachstum das vorrangige Ziel des Anbieters oder die Unterstützung des stationären Einzelhandels und einer belebten Stadt?

Wie unterscheiden sich Online-Marktplätze?

Wir bewerten Online-Marktplätze nach den folgenden Kriterien:

  • Reichweite
  • Kostenstruktur
  • Wettbewerbssituation
  • Identitätsfaktor
  • Funktionalität
  • Ausrichtung
  • Wirtschaftsförderung

1. Reichweite für Händler und Dienstleistungen

Auf den ersten Blick erscheint die Reichweite für einen lokalen Online-Marktplatz nicht relevant. Schließlich geht es darum, den örtlichen Handel einer Stadt online abzubilden.

Doch in den seltensten Fällen reicht eine lokale Reichweite, damit Einzelhändler genügend Umsatz erzielen. Einige Online-Marktplatz-Konzepte kombinieren daher lokale und überregionale Sichtbarkeit, um für Händler und Dienstleister deutlich mehr Reichweite zu erzeugen:

Bei den lokalen Online-Marktplätzen von Locamo liegt der Fokus auf dem Angebot einer bestimmten Stadt oder Region. Die Reichweite ist aber deutlich höher, da alle Einzelhändler automatisch auch auf der deutschlandweiten Plattform Locamo.de gelistet werden.

2. Kostenstruktur

Die Kosten für eine Online-Marktplatz Software setzen sich aus Kosten für den Betreiber (Stadt) und aus Kosten für die Teilnehmer (Händler, Dienstleister etc.) zusammen.

Für die Stadt fallen einmalige und monatliche Gebühren für die Erstellung und das Betreiben des Portals an. Diese hängen u. a. von den angebotenen Funktionalitäten ab. Die teilnehmenden Einzelhändler zahlen eine monatliche Gebühr für die Nutzung des Marktplatzes.

Einzelhändler können bei Locamo ab 29 € pro Monat teilnehmen und verkaufen. Ein Geld-zurück-Versprechen erweitert zusätzlich die Sicherheit für Händler.

3. Wettbewerbssituation

Je nach Konzept unterscheidet sich die Wettbewerbssituation der Online-Marktplätze gravierend. Auf E-Commerce-Plattformen und internationalen Marktplätzen konkurrieren Händler aus Deutschland mit Händlern aus der ganzen Welt. Regionale Online-Marktplätze lassen in der Regel nur lokale Einzelhändler zu, manche aber auch Online-Händler. Um den Handel vor Ort zu stärken und lebendige Innenstädte zu erhalten, ist ein partnerschaftliches Miteinander unabdingbar.

Auf den lokalen Online-Marktplätzen von Locamo sowie auf Locamo.de verkaufen nur stationäre Händler aus Deutschland mit eigenem Ladengeschäft und regelmäßigen Öffnungszeiten ihre Waren. Stationäre Händler stehen hier mit anderen stationären Händlern im Wettbewerb. Reine Online-Händler sind ausgeschlossen. Das schafft eine faire Wettbewerbssituation auf Augenhöhe.

4. Identitätsfaktor

Neben der Handels- und Informationsfunktion haben lokale Online-Marktplätze nicht selten einen übergeordneten Fokus. Mit einem virtuellen Marktplatz lässt sich die Identität einer Stadt oder einer Region abbilden. Das individuelle Erscheinungsbild, Besonderheiten und Atmosphäre einer Stadt oder einer Region lassen sich auf dem Online-Marktplatz darstellen. Als White Label Lösung steht dabei nicht die Marke des Anbieters im Vordergrund, sondern das eigene Gesicht der Stadt.

Mit lokalen Online-Marktplätzen von Locamo bewahrt jede Stadt ihre Identität. Hier steht nicht nur der Online-Handel im Mittelpunkt, denn neben Händlern finden sich hier auch Dienstleister und Handwerker. Ob Sport, Musik oder Kultur: Vereine und Ämter können sich sogar kostenlos präsentieren. Zudem gibt es auf Wunsch einen lokalen Stellenmarkt, Ticketservice, Raumvermietung und vieles mehr.

5. Funktionalität

Wie im richtigen Leben auch ist ein Online-Marktplatz umso attraktiver, je mehr Möglichkeiten es gibt. Bei auf Handelsfunktionen fokussierten Marktplätzen ist ein breites Angebot unabdingbar, um für Besucher und Käufer interessant zu bleiben. Andere Marktplatz-Konzepte kombinieren Verkaufs- und Informationsfunktionalitäten. Dann dient der regionale Online-Marktplatz nicht nur dem Handel, sondern wird Schnittstelle und Kommunikationsplattform für die Menschen der Stadt.

Auf den lokalen Online-Marktplätzen von Locamo können Städte verschiedene Funktionen nutzen. Die integrierte Shopfunktion für den Handel gehört dabei ebenso zur ausgereiften technischen Lösung, wie Veranstaltungssuche und -buchung, Stellenmarkt, Vereinsleben, Dienstleister-Suche, Tischreservierungen und vieles mehr. Durch die Vielzahl der Protagonisten wird der Marktplatz bunt und lebendig.

6. Ausrichtung

Die unterschiedlichen lokalen Online-Marktplatz-Konzepte unterscheiden sich auch hinsichtlich der Ausrichtung. Dabei reicht die Spanne von reiner Fokussierung auf den Handel bis hin zur Verbesserung der allgemeinen Aufenthaltsqualität.

Bei Locamo spielt die Innenstadtqualität eine große Rolle. Sie war, wenn man so will, die Initialidee, Locamo zu gründen. Locamo bringt mit seiner Online-Marktplatz Software für Städte unterschiedlichste Protagonisten wie z. B. Handel, Handwerk, Dienstleister, Gastronomie, Vereine zusammen, bildet dadurch eine funktionierende Innenstadt ab und unterstützt stabile Strukturen durch die zusätzliche Reichweite.

7. Wirtschaftsförderung

Unbestritten ist ein regionaler Online-Marktplatz eine Maßnahme der Wirtschaftsförderung, um den regionalen Handel zu unterstützen. Doch die verschiedenen Konzepte unterscheiden sich hinsichtlich ihrer Wirksamkeit.

Mit einem lokalen Online-Marktplatz von Locamo unterstützen Sie die Wirtschaft Ihrer Stadt auf vielfältige Art und Weise. Insbesondere durch die Fokussierung auf den Einzelhandel vor Ort bleiben Arbeits- und Ausbildungsplätze in den Unternehmen erhalten. Ein starker Einzelhandel bringt Umsatz- und Gewerbesteuereinnahmen. Mehr Arbeitsplätze in der Region sorgen für Einnahmen aus der Einkommenssteuer und fördern die lokalen Konsumausgaben – ein Effekt, der durch einen lokalen Online-Marktplatz zusätzlich verstärkt wird.

Mit lokalen Online-Marktplätzen von Locamo werden alle drei Aufgaben der Wirtschaftsförderung abgedeckt:

  • Sicherung bzw. Verbesserung des regionalen Arbeitsplatzangebotes,
  • Erhöhung der Finanzkraft der Kommune,
  • Stärkung der Krisenfestigkeit der ansässigen Wirtschaft.

Fazit:

Es gibt verschiedene Konzepte, um einen lokalen Online-Marktplatz für Städte und Regionen zu realisieren. Auch wenn die Kommunen vor allem eine Unterstützung des Einzelhandels als vorrangiges Ziel sehen, gibt es weitere Funktionen, die dem Marktplatz nicht nur ein individuelles Image verleihen, sondern weiteren Protagonisten die Teilnahme ermöglichen. Je nach Konzept erfüllt ein regionaler Online-Marktplatz alle Aufgaben der Wirtschaftsförderung, indem Arbeitsplätze erhalten bleiben und der Geldfluss in der Region verbleibt.

Haben Sie Fragen zu Locamos Stadtlösung oder möchten Sie wissen, ob für Ihre Stadt ein lokaler Online-Marktplatz rentabel ist, dann können Sie gleich hier eine Schnelldiagnose anfordern.