Google braucht Ihre besten Bilder – fehlerfrei!

Eine unserer erfolgreichsten Marketingmaßnahmen für Sie ist das Anzeigen Ihrer Produkte bei Google Shopping. Eindeutige und einwandfreie Produktbilder spielen bei der Kaufentscheidung von Onlinekunden eine wichtige Rolle. Das Produktbild ist eines der wichtigsten Bestandteile der Google Shopping Anzeige – es wird direkt in den Suchergebnissen angezeigt. Daher stellen Google und auch andere Vertriebskanäle wie z.B. Idealo eine Reihe von Anforderungen, die Ihre Bilder erfüllen müssen. Sobald eine große Anzahl der eingereichten Bilder nicht diesen Richtlinien und Vorgaben entspricht, kann es zu einer Warnung, ggf. sogar zur Sperrung des Kontos kommen.

Das möchten wir natürlich auch in Ihrem Sinne unbedingt vermeiden und bitten Sie, Ihre Produktbilder auf folgende Fehler hin zu prüfen und die Bilder auszutauschen. Falls das jeweilige Hauptbild Ihrer Produkte nicht den Anforderungen entspricht, müssen wir Sie aus dem Feed ausschließen, so dass Sie nicht mehr von unserer Vermarktung über Google Shopping und Idealo profitieren könnten.

Häufige Fehler in Ihren Produktbildern:

1. Ihre Bilder zeigen nicht das zu bewerbende Produkt.
Ihre Bilder zeigen nicht das zu bewerbende Produkt, sondern sind generisch oder Platzhalterbilder, Grafiken oder Illustrationen. Es muss ein Bild ausgewählt werden, dass das Produkt komplett und eindeutig zeigt. Die Produktbilder dürfen dabei lediglich das entsprechende Produkt abbilden.

2. Es sind zusätzliche Elemente in Ihrem Bild, z.B. Wasserzeichen, Logos, URLs, Rahmen etc.
Elemente, die dem Bild zum eigentlichen Produkt hinzugefügt wurden, müssen entfernt werden. Auch wenn diese nicht das Produkt an sich verdecken, ist es notwendig, dass das Bild lediglich das zu bewerbende Produkt zeigt.

3. Mehrere Artikel werden abgebildet, die nicht zusammen mit dem Hauptartikel angeboten werden.
Es dürfen nicht mehrere Produkte auf einem Bild gezeigt werden, außer es handelt sich um ein Set. Dann sollte das Bild alle einzelnen Bestandteile des Sets zeigen.

Optische Anforderungen

Das Bild sollte das Produkt komplett, deutlich erkennbar und in einer möglichst hohen Qualität zeigen, um einen Gesamteindruck vom Produkt zu vermitteln. Beachten Sie dafür folgende Punkte:

  • Einheitlichen, hellen Hintergrund nutzen
  • Gute und gleichmäßige Beleuchtung sicherstellen
  • Das Produkt aus einer sinnvollen Perspektive und komplett zeigen
  • Das Produkt sollte idealerweise zwischen 75% und 90% des Gesamtbildes ausmachen
  • Effekte wie Weichzeichner, Rauschen etc. entfernen
  • Verpixelung, Unschärfe und Farbblässe vermeiden