Sie möchten Ihren Shop oder Ihre Website überarbeiten? Schon mal so viel vorab: Die Überarbeitung oder gar die komplette Neuauflage einer digitalen Präsenz fordert eine gute Vorbereitung und – ob mit oder ohne einen Partner – sicherlich eine Menge Arbeit. Dies können wir Ihnen leider nicht abnehmen, aber wir können Ihnen an dieser Stelle schon in der Kommunikation mit Ihren Partner Klarheit verschaffen.

Redesign // Oder besser ausgedrückt: Facelift

Im Gegensatz zum Relaunch (also die komplette Neuauflage der Website oder des Webshops) ist das Redesign (umgangssprachlich auch Facelift) einer Website die kleinere Alternative. Hierbei geht es weniger darum Funktionen und Struktur einer Website zu ändern, sondern vielmehr darum das optische Erscheinungsbild zu optimieren oder zu modernisieren. Der Übergang zwischen Redesign und Relaunch verläuft dabei meist fließend. Bestes Beispiel hierfür ist die Optimierung einer reinen Desktop-Website in eine responsive Website. Mithilfe von HTML und CSS wird das Layout so flexibel gestaltet, dass es analog zur Desktopdarstellung auch auf Tablets oder Mobilgeräten dargestellt werden kann und dem Benutzer dadurch eine Benutzerführung unabhängig seines Gerätes ermöglicht.

Relaunch // Alles auf Null

Der letztendlich größte Schritt zur Optimierung einer Website ist der Relaunch. Er vereint die Überarbeitung der Seite mit dem Redesign und ist als grundsätzliche Neuauflage einer Website zu verstehen. Während das Redesign seinen Fokus hauptsächlich auf die Neugestaltung und Usability einer Website legt, schließt der Website Relaunch die Modernisierung und Überarbeitung der einzelnen Funktionen und technischen Gegebenheiten mit ein. Weiter werden auch der Content sowie die Struktur der Website in den Kontext des Relaunches gesetzt, um die Zweckmäßigkeit zu prüfen und mögliche Verbesserungen umzusetzen.